Gastkarten für den Bruchteich ab  15.Mai 22 wieder erhältlich

Tageskarte für Friedfisch                             10,00 Euro

Wochenkarte für Fried- und Raubfisch        40,00 Euro

 

Der Karpfen bleibt weiterhin gesperrt. Die aktuell gültigen Fangbeschränkungen sind zu beachten:

 

Hecht     2 St. pro Tag

Zander   1 St. pro Tag

Aal         2 St. pro Tag

Barsch   2 St. pro Tag  Mindestmaß 25cm

Keine Ausgabe von Angelscheinen zwischen November und Febr. oder März des darauffolgenden Jahres.



 Werra:                                                                                    


                 Tag:                             6,00 €

                 3 Tage:                      13,00 €

                 Woche:                      28,00 €

                 Monat:                       60,00 €

Ausstellungsgebühr 0,50€

 

Merkblatt
zur Angelerlaubnis des Angelsportvereines

Bad Sooden-Allendorf e. V.

Sportliches und waidgerechtes Verhalten wird vorausgesetzt. Zwischen 22.30 und 06.00 Uhr darf nicht geangelt werden . Wetterschutz ist während des Nachtangelverbotes abzubauen.Der Tagesfang ist bei  Schleien auf 2 Stück je Tag beschränkt. Dasselbe gilt auch für Hecht, sofern dem Gastschein­inhaber die Raubfischangelei erlaubt ist. Es ist nicht erlaubt, ausgelegte Angeln zu verlassen. Verlassene Angeln können eingezogen und sichergestellt wer­den. Uferzonen und Zäune sind zu schonen und sauber zu halten. Zelten,Feuermachen, Grillen, Autowaschen und Spielen von Radios etc. am Wasser ist nicht gestattet. Grundangeln auf Aal und Zander ist auch mit Fetzenköder erlaubt. Angeln und Blinkern auf Hecht ist nur mit 1 Rute und Wochen/Monats­schein erlaubt. Anfüttern mit Partikelfutter (500g Trockenfutter) nur während des aktiven Angelns. Es gilt absolutes Boilieverbot ab 12mm.

Ausgabestellen: Rathaus im Stadtteil Allendorf     

Mo. - Fr.     08.00 - 12.00 Uhr

Do.             14.00 - 18.00 Uhr

Sa.             10.00 - 13.00 Uhr

Ausgabestelle Campimgplatz Wahlhausen

ab 15.05.2022

Täglich von 12.00 bis 20.00 Uhr

oder nach tel. Anmeldung unter 0152 28952930 

Hr. Michael Bentin